Realistic-Tattoos

Realistic-Tattoos

15/09/2016
Realistic-Tattoos
Tattoo Magazin Tattoo Magazin

Als Realistic bezeichnet man einen Tattoostil, bei dem Landschaftsbilder, Naturmotive oder Porträts so realitätsnah wie möglich auf die Haut übertragen werden. Realistisch eben. Besonders großen Anklang finden realistische Tattoos bei persönlichen Motiven, wie dem eigenen Kind oder Haustier. Aber auch bei Horrorfans steht der Realistic-Stil hoch im Kurs.


Realistic darf getrost als die Königsdisziplin unter den Tattoostilen betrachtet werden, denn es gehört einiges dazu, ein menschliches Gesicht eins-zu-eins auf der Haut umzusetzen. Und zwar so, dass das Tattoo langlebig ist, die Proportionen richtig übertragen werden, die Farben und Schattierungen erkennbar sind und bleiben. Realistische Tattoos können ebenso in Farbe wie in Black-and-Grey umgesetzt werden. Ein echter Vorzeigetätowierer des Realistic-Stils ist zum Beispiel Andy Engel.


Die besonders detaillierte Darstellung von Realistic-Motiven hat mit dem Hyper- oder Superrealistic-Style eine neue Stilrichtung hervorgebracht, bei der noch stärker auf die Ausarbeitung der Einzelelemente, Effekte und Farbspiele geachtet wird. Hyperrealismus ist sozusagen die HD-Version des Realistic-Stil. Einer der bekanntesten Vertreter dieses Stils ist der Amerikaner Nikko Hurtado.


### TATTOO INFOS ### 


Künstler: Pavel Krim

Studio: Art Faktors Tattoostudio Essen

Facebook: https://www.facebook.com/artfaktors/



Sende uns dein Realistic-Tattoo an: tattoos@tattoomagazin.de

(Name // Statement zum Tattoo // Künstler // Studio)




TattooMagazin App
~> Android Free: http://bit.ly/2euOeOo
~~> Android Pro: http://bit.ly/2fPgZ8b

  • VIA
  • Tattoo Magazin
  • SOURCS
  • Art Faktors Tattoostudio Essen


KOMMENTARE

Facebook Conversations

STUDIO-ANZEIGE

Psycho Art Tattoo Karlsruhe

STUDIO-ANZEIGEN

Tattoostudio 1971

Art Faktors Tattoostudio Essen